Miller & Ben Stepschuhe aus New York

Eines der weltbesten „Musical Tap Instruments“ – elegant, bequem, musikalisch.

Sieben Modelle in 84 verschiedenen Größen und Weiten, 48 Custom Farben und Ausführungen.

Alle Schuhe von Miller & Ben werden aus ausgesuchtem Leder handgefertigt unter der Kontrolle der beiden Designer Avi Miller und Ofer Ben. Die Sohle ist steif, der Absatz aus komprimiertem Holz. Das ergibt einen besonders tiefen Bass-Sound. Das weiche Oberleder ermöglicht eine bequeme Ballenarbeit, die steife Sohle eine gute Kontrolle.


Diese beiden Modelle habe ich in vielen Größen vorrätig:


Jazz Tap Master

Der Jazz-Tap Master ist der Standard-Schuh von Miller & Ben. Er hat eine zweilagige Ledersohle und einen breiten, niedrigen Absatz (30 mm).

Triple Threat

Der Triple Threat hat vorne eine dreilagige Ledersohle und klingt daher noch kräftiger und tiefer. Der Absatz ist breit und mittelhoch (37 mm). Da die Sohle vorn aber auch dicker ist, fühlt sich der Absatz nicht höher an als der vom JTM.

Vorrätige Miller & Ben Einzelstücke:


La Coquette

Burgundy GT/Gold, Größe 40N, ohne Eisen, 245 EUR

Jazz Tap Master

JTM mit naturfarbener Sohle, Größe 40,5W, 245 EUR (zuzüglich Eisen mit Montage 50 EUR)

Jazz Tap Master

JTM Schwarz/Gold, Größe 43,5W ohne Eisen, 245 EUR

Jazz Tap Master

JTM, Schwarz/Weiß, Größe 42R, unbenutzt aber ältere Bauart. Das Oberleder ist etwas weicher als heute, ohne Eisen, 200 EUR

Andere Modelle

all diese Modelle kann ich für Sie bestellen


Die Farben

Miller & Ben Schuhe gibt es in 48 Farb­kombi­nationen, die Du frei wählen kannst!

Auf der Website von Miller & Ben kann man sich durchklicken und alle verfügbaren Farben mit Beispielen anschauen.


Miller&Ben Stepschuhe Farben


Color ‘A’:

  • Toe Cap
  • Lace Cap
  • Heel Cap
  • Tongue (optional)

Color ‘B’:

  • from the Wing-Tip line to the Oxford line
  • from the Oxford line to the Heel Cap line
  • Tongue (optional)

Rim:

  • Sole side
  • Heel side

Die Firmen­geschichte von Miller & Ben

Der Werdegang des Jazz Tap Center


Avi Miller begann in den späten 1980er Jahren in Israel Stepschuhe zu entwerfen, motiviert durch die hohen Importkosten anderer Stepschuhe. Ofer Ben kam 1990 dazu. Zusammen sammelten sie Erfahrungen indem sie die Schüler ihres Studios Jazz Tap Center mit Schuhen bestückten und selbst in ihrer Gruppe Tap Tel-Aviv damit auftraten.

Dabei experimentierten sie mit allen Aspekten, Material, Passform, Optik, Klang … So entstanden sehr hochwertige, schöne, vielfältige, praxiserprobte Schuhe.

Mitte 2000 zogen die beiden wieder zurück nach New York, wo sie die Tradition In Tap Workshops produzieren und am Broadway Dance Center unterrichten.

Seit 2003 werden die Schuhe im fernen Osten gefertigt und weltweit vertrieben.

Jeder Schuh, der heute die Fabrik in Thailand verlässt wird genauestens von Avi Miller oder Ofer Ben geprüft.

Stepschuhe

Entdecken Sie meine Auswahl an hoch­wertigen Stepschuhen!
TOP